Hanspeter Schüpfer

Weltweite Kirche

Was tun wir dazu als Kirchgemeinde
Wir beteiligen uns alljährlich an der in der Passionszeit in allen Evangelisch-Reformierten und Römisch-Katholischen Kirchen lançierten Ökumenischen Kampagne von Aktion Brot für alle / Fastenopfer in Zusammenarbeit mit Partner sein. Eine damit verbundene Agenda (mit Einzahlungsschein) liegt unserer Mitglied-Zeitung "reformiert." bei.
Zusätzlich feiert unsere Kirchgemeinde zu Begin der Passions- bzw. Fastenzeit mit der Römisch-Katholischen Pfarrei Würenlos einen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche und in unserer Kirche ca. 4-5 mal an einem Dienstag eine ökumenische Mittagsandacht.

Neben den üblichen kurzen Kollekten-Ansagen in den Gottesdiensten feiern wir zwei Mal pro Jahr unter dem Titel "Fenster zur Welt" einen besonders informativen Gottesdienst an, wo das durch die Kollekte bestimmte Werk ausführlicher dargestellt wird. Einer davon nimmt das Thema integral auf.

Nächster Gottesdienst mit "Fenster zur Welt":


Bei den Kollekten achten wir auf regelmässige und verlässliche Berücksichtigung entsprechender Organisationen.
Einige Zuwendungen aus dem Steuerertrag werden jedes Jahr direkt von der Kirchgemeindeversammlung beschlossen: aktuell z. B. jährlich je Fr. 4000.- an Mission21, Brot für alle und HEKS - Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz.
Dokumente
Bereitgestellt: 17.01.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch