Hanspeter Schüpfer

Konfirmandenzeit

neu<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>104</div><div class='bid' style='display:none;'>2849</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

 

78n<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>104</div><div class='bid' style='display:none;'>2853</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

 

Konf-Marke-295x196<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>104</div><div class='bid' style='display:none;'>2867</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

 

Die Konfirmandenzeit unserer Jugendlichen beginnt in der 5. Klasse
und wird mit der Konfirmation im Alter von 15 bzw. 16 Jahren abgeschlossen.

In den 5 Jahren lernen die jungen Menschen die Grundlagen des christlichen Glaubens, die Bibel, die Bedeutung der christlichen Feste, die Taufe und das Abendmahl kennen. Dem Alter entsprechend soll der christliche Glaube zu einem persönlichen Glauben wachsen und
Grundlage für das Leben werden. Ziel ist mit 16 Jahren religiös mündig zu sein.

Der Unterricht besteht aus modularen Treffs und Gottesdienst-
besuchen. Die Treffs sind zeitlich individuell wählbar und werden in zwei Altersstufen angeboten: die 56er-Treffs für die 5. und 6. Klasse und die 78er-Treffs für die 7. und 8. Klasse. Durch die Teilnahme an den Treffs werden pro Jahr 5 Punkte gesammelt, also in 4 Jahren mindestens 20 Punkte. Gottesdienstbesuche sind es 5 pro Jahr bzw. 20 pro 4 Jahre. Die jedes Jahr neu geplanten Treffs werden im 56er-Treff-Heftli
bzw. im 78er-Treff-Heftli ausgeschrieben. Durchgeführt werden sie von
Irina Rindlisbacher (Sozialdiakonin), Tonia Egloff (Katechtin) und Hanspeter Schüpfer (Theologe M.A.).

Im fünften Jahr, dem Konfirmandenjahr in der 9. Klasse, nehmen die Jugendlichen an 9 Konf-Events teil. Sie sind, wie auch das 1-wöchige Konflager obligatorisch. Der festliche Abschluss ist dann die Konfirmation vor den Frühlingsferien. Das ist ein Gottesdienst, den die Konfirmandinnen und Konfirmanden selbst gestalten. Die jungen Menschen erhalten einen Segensvers, den Konfvers, und ein selbstgewähltes Konfbild mit auf den Lebensweg.

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Konfirmandenzeit-Programm ist eine Anmeldung am Ende der 4. Klasse. Damit verpflichtet man sich verbindlich am Programm teil zu nehmen.
Die Kosten aller Kurse übernimmt die Reformierte Kirche Würenlos.
Leitung und Administration
Bereitgestellt: 24.06.2020    Besuche: 60 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch