Evelyn Windisch

Kurzprotokoll

Bild nicht vorhanden gross: Systembild (Foto: Werner Näf)

Kirchgemeindeversammlung der Ref. Kirchgemeinde Würenlos vom 6.11.2022
Werner Sekinger, Kirchenpflegepräsident, begrüsste 35 Stimmberechtigte und einige Gäste zur Versammlung. Alexander Anliker, Ressortverantwortlicher Finanzen, kommentierte den Finanzplan 2024-2026 und den Voranschlag 2023. Basierend auf den abnehmenden Steuereinnahmen über die letzten Jahre wurde für die Planjahre eine jährliche Reduktion von 2% unterstellt. Der Finanzplan geht davon aus, dass die einschneidenden Kürzungen für das Jahr 2022 (rund 7%) sowie die zusätzlichen Einsparungen im Jahr 2023 (rund 8%) auch in den Folgejahren mehrheitlich beibehalten werden können. Dazu gehören insbesondere die signifikanten Einsparungen in den Bereich Katechetik, Diakonie sowie bei den Beiträgen und Zuwendungen.
Das Budget 2023, das einen Überschuss von rund CHF 23‘000 ausweist, wurde ohne Gegenstimme angenommen. Die drei bisherigen Rechnungsprüfungskommission-Mitglieder stellten sich erfreulicherweise wieder zur Wahl und wurden einstimmig gewählt.
Werner Sekinger informierte, dass leider trotz umfangreicher Bemühungen noch nicht genügend ehrenamtliche Kirchenpfleger/Innen gefunden werden konnten. Ein Kuratorium ab 1. Januar 2023 kann nur noch abgewendet werden, wenn bis Ende November 2022 der Landeskirche mindestens eine zusätzliche Person gemeldet werden kann.
Unter grossem Applaus wurden die zwei abtretenden Synodalinnen sowie die vier abtretenden Kirchenpfleger/Innen verabschiedet. Zum Schluss bedankte sich Pfarrer Timothy Cooke für den herzlichen Empfang zu seinem Amtseintritt und informierte, dass er bereits in ein paar Wochen in die Pension verabschiedet wird.
Bereitgestellt: 11.11.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch