Evelyn Windisch

Vorstellung

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>125</div><div class='bid' style='display:none;'>3102</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Seit 10 Jahren spielt er unsere Orgel.
Stefan Müller,
Mein Name ist Stefan Müller. Seit einigen Jahren darf ich für die reformierte Kirchgemeinde Würenlos die Abdankungen und etwa zehn Gottesdienste pro Jahr auf der Orgel begleiten. Diese Arbeit bereitet mir Freude; die Zusammenarbeit mit Pfarrer Timothy Cook ist erfreulich, sowohl vom theologischen Gehalt als auch vom persönlichen Kontakt her betrachtet. Mit der Hauptorganistin und Sängerin Elena Dietrich ergibt sich eine freundschaftliche Zusammenarbeit, die Spass macht. Auch die schöne Kuhn-Orgel inspiriert. Obwohl sie klein ist, ermöglicht die innovative Disposition die adäquate Wiedergabe sowohl romantischer als auch barocker Werke. Die gute Akustik lädt zum Musizieren ein; insbesondere für Kammermusik ist die Kirche, zusammen mit der Orgel, hervorragend geeignet.
Als Organist versuche ich immer wieder, ein breites stilistisches Spektrum zu spielen. Insbesondere bei den Abdankungen sollen die Wünsche der Angehörigen wenn möglich erfüllt werden. Eine wichtige Rolle spielt auch die Improvisation; das spontane Umsetzen von musikalischen Ideen verbindet den Moment in besonderer Weise mit dem Inhalt.
Musikalisch interessiere ich mich für die Erforschung der Metronomangaben des 19. Jahrhunderts. Ein Schwerpunkt von mir ist die Musik von J.S. Bach und der Bach-Söhne. Frühbarocke expressive Musik mit freier Rhythmik und expressiver Harmonik fasziniert mich ebenfalls. Von den Romantikern spiele ich Schubert, Brahms und Wagner besonders gern.
Nebst der Orgel beschäftigt mich auch das Cembalo, der Hammerflügel und das Clavichord. Ich unterrichte Klavier- und Orgel an der Kantonsschule Wettingen, bin Hauptorganist in Döttingen und leite den Konzertchor «Schola Cantorum Wettingensis». Ein Hobby von mir ist vieltönige Musik- sowohl im erweiterten 24-Ton-System als auch in der erweiterten mitteltönigen Stimmung mit 19 Tönen. Zusammen mit Orgelbau Hauser (Böttstein) und Kielflügel-Kunst (Jestetten) wurden einige neue vieltönige Instrumente entwickelt und realisiert.
Wenn Sie mehr wissen möchten, schauen Sie unter www.stefanmueller.ch einfach mal rein. Es würde mich sehr freuen.
Stefan Müller
Bereitgestellt: 01.02.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch