Evelyn Windisch

Snow-Weekend 2020

Bericht 16.1.2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>125</div><div class='bid' style='display:none;'>2780</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Gerne zeigen wir Euch ein paar Eindrücke des Snow-Weekends 2020 mit unseren Konfirmanden.
Wie alle Jahre durften wir auch dieses Jahr, von Samstag, 18. bis Sonntag 19. Januar 2020, im Rahmen des Konftreff-Programmes in das beliebte Snow-Weekend auf den Heinzenberg fahren. 14 Teenies aus Würenlos und ca. 12 aus Wettingen, begleitet von Sozialdiakon Michael Schatzmann für Wettingen und Hanspeter Schüpfer für Würenlos, trafen sich am Samstagmorgen für die gemeinsame Fahrt in zwei Kleinbussen nach Sarn, unserem Ausganspunkt. Mit der Sesselbahn gelangten wir zum Berghaus Dultschinas, wo wir mitten auf der Skipiste zwei schöne Tage verbrachten. Gemeinsam Skifahren, Boarden und Schlitteln, gemeinsam Essen, gemeinsam im Schnee rumtoben, so genossen wir den Samstag und dann den Sonntag bis die Skilifte schlossen.
Am Samstag nach dem Nachtessen hörten alle dem Input zum Thema «Gott vertrauen» Hanspeter Schüpfer zu. Als Beispiel diente der Apostel Petrus, der dem Heiland vertraute und sich aus dem Schiff auf das Wasser wagte. Interessante Gespräche und ungezählte Gedanken folgten. Der Abschluss des Abends bildete nach lustigen Spielen ein „Gut-Nacht-Mümpfeli“ in Form eines kleinen Desserts. Am Sonntagaben nach Skiliftschluss schlief der Eine oder Andere auf der Heimfahrt nach Würenlos bzw. nach Wettingen verständlicherweise. Wir sind alle gut zu Hause angekommen und Gott und der Kirchgemeinde dankbar für diese zwei schönen Tage voll schöner Erlebnisse und Gespräche.

Hanspeter Schüpfer, Theologischer Mitarbeiter
Bereitgestellt: 30.01.2020     Besuche: 47 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch