Aktuelle Berichte

Evelyn Windisch

Klavierkonzert

stefankaegi<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>61</div><div class='bid' style='display:none;'>2630</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Konzert mit Stefan Kägi.
Elena Dietrich,
Sonntag, 18.8.2019 um 17.00 Uhr



Programm
William Blank (*1957 Montreux)
Lightnings

Brett Dean (*1961 Brisbane)
Equality

Karen Tanaka (*1961 Tokio)
Techno Etudes

Christoph Delz (*1950 Basel - †1993 Riehen)
Sils, op. 1

Harrison Birtwistle (*1934 Accrington)
Harrison's Clocks


Stefan Kägi studierte an der Zürcher Hochschule der Künste Klavier bei
Karl-Andreas Kolly, zuerst im Master of Arts in Music Performance,
anschliessend im Master of Arts in Music Pedagogy. Mit grosser Hingabe
interpretiert er Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, tritt als
Liedbegleiter auf und spielt regelmässig frei
improvisierte Musik zum Beispiel im Quartett Piffalamozza.
Er gewann Preise am Landoltwettbewerb und am Wettbewerb für
zeitgenössische Musik der Zürcher Hochschule der Künste. Als Pianist
war er unter anderem in der Tonhalle Zürich, dem LAC in Lugano sowie
dem Münchner Gasteig zu hören. Unterricht besuchte er in Improvisation
bei Lucas Niggli, Neuer Musik bei See Siang Wong und in Jazzklavier bei
Tim Kleinert. Er ist als Pädagoge und Organist tätig.

Dieses Programm entstand in Zusammenhang mit Stefan Käfigs Teilnahme am Concours Nicati 2019.
Der renommierte Wettbewerb für zeitgenössische Musik findet vom 24. - 31. August in Bern statt.
Bereitgestellt: 01.07.2019     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch