Evelyn Windisch

Lesekreis

Galaterbrief<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>113</div><div class='bid' style='display:none;'>2532</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Wir lesen zusammen den Galaterbrief.
Timothy Cooke,
Zurück zur Quelle! So lautet ein Leitwort der Reformatoren vor 500 Jahren. Die Reformation ist entstanden durch die Auseinandersetzung mit der Bibel als die Quelle und den Massstab der Christenlehre in der Kirche.

Zum «Zwinglijahr» 2019, das 500. Jubiläum seinen Durchbruch zur Reformationsbewegung, lade ich Sie herzlich ein, die wichtige Frühschrift des Apostels Paulus an die Christen in Galatien unter die Lupe zu nehmen. Für Zwingli war der Ausruf zur Freiheit im Galaterbrief seinen Ausgangspunkt als Reformator. Stoff zum Diskutieren gibt es allerdings in dieser kompakten und radikalen Epistel. Raum für verschiedene Meinungen gibt es ebenfalls.

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Zeit und Interesse hätten mit mir in diesem Lesekreis mitzuwirken und das Zwinglijahr so richtig «schriftlich» zu feiern.

Mit herzlichen Grüssen und besten
Segenswünschen
Timothy Cooke

06. Juni Einleitung und Situationsanalyse
20. Juni Die apostolische Autorität
27. Juni Gerechtigkeit aus dem Glauben
04. Juli Die Last des Gesetzes
11. Juli Leben in der Freiheit des Geistes
18. Juli Zusammenfassung, Ermahnung und Segen

Jeweils im Kirchgemeindehaus am Donnerstag von 19 bis 20 Uhr
Weitere Auskunft: Pfr. Timothy Cooke 056 424 11 33
Bereitgestellt: 15.05.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch