Evelyn Windisch

Asylanten-Anlass

Berichte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wuerenlos.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>105</div><div class='bid' style='display:none;'>2287</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

GRENZENLOS GENIESSEN IN WÜRENLOS
von: Ted Trefzer
Am Samstag, dem 22. September findet im Gmeindschäller das interkulturelle Kocherlebnis GRENZENLOS GENIESSEN statt. Von 14 bis 19 Uhr werden wir gemeinsam kochen und gemeinsam geniessen – mit dem Ziel, Menschen aus anderen Kulturen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.
Jede*r ist willkommen! Eingeladen sind geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen von Jung bis Alt. Der Verein JASS gestaltet das Menü zusammen mit Asylsuchenden und bringt die Lebensmittel sowie Rezepte in den Gmeindschäller mit. (Anmerkung: Gmeindschäller, Schulstrasse 36, 5436 Würenlos).
JASS arbeitet hier u.a. zusammen mit der Gemeinde Würenlos und der lokal verankerten Betreuungsgruppe Asylsuchende. Ted Trefzer, Mitglied der Betreuungsgruppe, macht seit einigen Wochen Werbung für den Anlass. Denn er findet dass der Kontakt zur Bevölkerung wichtig ist. Da die Asylsuchenden seit fast 2 Jahren in der Zivilschutzanlage leben sind Begegnungen nicht so einfach. Gute Erfahrungen haben sie bei ihrem Einsatz als Helfer beim Kreisturnfest und an der 1. Augustfeier machen können.

Bis zum 18. September kann man sich direkt bei Corinne anmelden: anmeldung@jass-mit.ch oder per SMS/WhatsApp an 076 408 44 22. Die Veranstaltung ist kostenlos, mit Kollekte für Lebensmittel.

JASS setzt auf eine offene Gesellschaft, Respekt und Toleranz. JASS organisiert solche und ähnliche Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden und anderen Institutionen.
Bereitgestellt: 23.08.2018     Besuche: 32 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch